Spielmarkt: Jakkolo

JAKKOLO fällt unter die Gesellschaftsspiele, ist ein toller Spaß für Leute, die auf Spiele, darunter auch Brettspiele, in der Familie nicht verzichten wollen, genauso wie es Jugendheime als auch Kinderheime gerne anbieten.

Vereine fördern ihr Vereinsleben; Schulen und Schullandheime, nicht zu vergessen die Waldorfschulen, bieten Jugendlichen damit eine Chance, die Pausen sinnvoll zu füllen, wenn es einmal regnet oder sich Langeweile breit macht. Jugendherbergen erweitern damit ihr Freizeitangebot, Altenheime, andernorts auch Altersheime genannt, bringen vereinsamte Menschen gesellig zusammen.

Jakkolo ist historisch bekannt als Dutch Shuffleboard (Shufflebord); in den Niederlanden als Sjoelbak (Sjoelen), in Frankreich als Billard Hollandais. Es wird eingesetzt für Wettkämpfe und Turniere, wofür es sich, aus der Reihe der Tischspiele stammend, sehr gut eignet.

Hinterlasse eine Antwort

Das könnte Sie auch interessieren:
Siedler von Catan-Turnier
The Game
Verlag: Ravensburger
Spinderella
Heckmeck WM 2016