Emojito

nominiert zum Kinderspiel des Jahres 2018

 

Das boxende Känguru hängt erschöpft in den Seilen. Die Vogelscheuche ist ganz schön genervt von dem Gezwitscher um sie herum. Das Bügeleisen muss dringend mal Dampf ablassen. Und der Eisbär probiert selig seine neuen Schlittschuhe aus. So viele Gefühle, so viele Stimmungen und noch viele mehr gibt es in diesem Partyspiel. Drei Varianten gibt es, man spielt miteinander, gegeneinander oder sogar in Teams. Immer geht es darum, dass einer das Gefühl, das eine Figur auf einer Spielkarte zeigt, mimisch und/oder mit Geräuschen darstellt, und die Mitspieler dieses erraten müssen. Das macht nicht nur allen Beteiligten tierischen Spaß, man lernt auch einiges: über die eigenen Emotionen und vor allem über die der Anderen. Da sage noch einer, mit Gefühlen spielt man nicht. In welcher der Spielvarianten auch immer: Es schult das Mitgefühl und Einfühlungsvermögen. Und am Ende bleiben Jubel, Trubel, Heiterkeit.  (Quelle: Spiel des Jahres e.V.)

 

Bei Darmstadt spielt Probespielen und am Sonntag beim Turnier teilnehmen.

 

Panic Mansion

nominiert zum Kinderspiel des Jahres 2018

 

Hier wird die Spieleschachtel selbst zum Spielgerät. Sie stellt „the Mansion“ – das Herrenhaus – dar. Durch Zwischenwände ist sie in mehrere Räume aufgeteilt, die durch offene Türen miteinander verbunden sind. Darin befinden sich ein Abenteurer auf der Jagd nach den Schatztruhen, aber Schlangen, Geister und Spinnen machen es ihm nicht einfach. Wie es geht, versteht jeder sofort, wenn er die Schachtel in die Hand nimmt, durch Kippen, Rütteln und genaues Schauen versucht man Abenteuer und Schatzkisten in einen Raum zu bringen. Aufsteigende Schwierigkeitsgrade fordern selbst Erwachsene heraus, so haben alle gemeinsam Spaß am Spiel.

 

Darmstadt spielt 2018

Hessens großes Familienspielefest zum 24. Mal am 17. und 18. Nov. 2018 im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium

Das 24. Spielefest „Darmstadt spielt“ findet wieder im darmstadtium statt. Hauptbestandteil ist natürlich wie gewohnt die kostenlose Spieleausleihe mit über 1000 Spielen.  Außerdem gibt es Turniere, Erklärrunden, Verlagsstände, Händler, einen Spieleflohmarkt.

Programm:
  • Turniere
  • Auftakt der Wintersaison des BDKJ Kinderspieletest
  • Tombola

Fortgesetzt wird auch in diesem Jahr wieder der Spielmarkt Rhein-Main. Der Spielmarkt will nicht nur Erziehern und Pädagogen, sondern allen interessierten Besuchern, ein bewegendes Angebot im spielpädogischen Bereich bieten. Dazu gibt es Informationen im Foyer des darmstadtiums und zahlreiche  Workshops zum aktiven Mitmachen.

Für das leibliche Wohl in den Spielpausen ist ebenfalls gesorgt. (Das Mitbringen eigener Speisen und Getränke ist leider nicht gestattet.)

Öffnungszeiten:

  • Samstag, 17.11.18 13-22 Uhr
  • Sonntag, 18.11.18 13-19 Uhr

Eintritt: Erwachsene 5,- Euro, Kinder, Jugendliche und Inhaber der Juleica haben freien Eintritt! (Kinder unter 10 Jahren nur in Begleitung).

Eine detaillierte Wegbeschreibung zur Anreise finden Sie auf den Seiten des Darmstadtiums.

Infos zum Parken.

(mehr …)

Spielt mit! Helft mit!

SpieleausleiheWir benötigen noch dringend Hilfe vor allem an der Ausleihe. Wer hilft uns noch?

 

Das Spielefest ist nur durchführbar, wenn viele mithlefen. An der Ausleihe, als Erklärbär und manches auch eher im Hintergrund wie Auf- oder Abbau. Wir brauchen Eure Hilfe während der Öffnungszeiten für folgende Stationen:

  • Spieleausleihe (Spiele ausgeben und annehmen)
  • Farbbasar
  • Erklärbären (ausgewählte Spiele den Besuchern erklären)
  • Einlasskontrolle

(mehr …)

Spieleautoren, spielt mit!

Egal ob sie schon dutzende Spiele veröffentlicht haben oder sogar schon Preise gewonnen haben oder ob der Prototyp des neuen Spiels das allererste ist: Wir geben Spieleautoren ein Forum. Wir stellen Euch in Bereich der Erklärbären einen Tisch mit Stühlen zur Verfügung. Dort könnt Ihr mit den Besuchern Eure Spiele testen. Wir kündigen Euer kommen hier auch gerne an.

Bitte über das Kontaktformular anmelden.

Funkelschatz

Kinderspiel des Jahres 2018

Die Drachenkinder stoßen auf einen funkelnden Schatz aus bunten Edelsteinen. Leider stecken die Edelststeine in einer dicken Eissäule, an die sie nicht dran kommen. Mit Hilfe des heißen Atems des Drachenpapas läßt sich das Eis aber Schicht für Schicht, Ring für Ring auftauen.
In der Mitte steht ein Stapel aus Ringen, der mit bunten Edelsteinen gefüllt ist. Mit Hilfe von Farbplättchen wählt zu Beginn einer Runde jeder die Farbe aus, von der er hofft, dass später die meisten Edelsteine herabfallen, wenn der Ring entfernt wird. Reihum schlüpft jeder in die Rolle des Drachenpapa und hebt einen Ring vom gut gefüllten Stapel ab. Der Drachenpapa kann beim Abnehmen des Rings mit etwas Fingerspitzengefühl versuchen, das Herabfallen der Edelsteine leicht zu beeinflussen. Er konnte allerdings seine Farbe erst als letzter Aussuchen und so läuft das meist darauf hinaus, den Konkurrenten nicht so viele Edelsteine zu verschaffen. Denn alle kassieren die Steine der von ihnen gewählten Farbe, die herunter und in kein Loch gefallen sind. Da heißt es vorher einschätzen, was besonders lohnend erscheint. Funkelschatz ist ein ungewöhnliches Sammelspiel mit aufwendiger Ausstattung, das nicht nur Kinder fesselt. (mb)

Die Quacksalber von Quedlinburg

Kennerspiel des Jahres 2018

 

Das „Kennerspiel des Jahres“ soll Spiele für Leute herausstellen, die schon einige Spiele kennen und sich so leichter die Regeln aneignen können. Dabei wird es nicht wirklich komplex, und der diesjährige Preisträger ist ein schönes Beispiel dafür. Die Quacksalber brauen aus unterschiedlichen Zutaten wie Kürbis, Spinnenbeinen, Alraunen und ein bisschen Todeshauch seltsame Tränke. Damit soll wohl vom Hühnerauge bis zum Hexenschuss alles kuriert werden können. Alle Zutaten und eine gute Menge Knallerbsen hat jeder Spieler in seinem Beutel. Nach und nach zieht man eine Zutat nach der anderen aus dem Beutel und legt sie in den Kessel, wodurch das entstehende Gebräu immer wertvoller wird. Die Spannung steigt allerdings mit jeder Knallerbse, die in den Kessel wandert, denn werden es zu viele, explodiert der Kessel und das Ergebnis ist deutlich unbrauchbarer. Rechtzeitig aufhören oder doch dem Zufall ein Schnippchen schlagen? Je wertvoller der Trank am Ende der Runde ist, desto mehr Punkte gibt es und desto mehr neue und wertvollere Zutaten können in den eigenen Sack wandern. Wer hört da schon gerne frühzeitig auf? Manche Zutat hat sogar noch zusätzliche Effekte, die in verschiedenen Zauberbüchern aufgezeichnet für Abwechslung in verschiedenen Partien sorgen. Dieser besondere Wiederspielreiz überzeugte auch die Jury „Spiel des Jahres“, die es als „Kennerspiel des Jahres 2018“  auszeichnete. (mb)

Qwixx Turnier

Sonntag, 18. Nov. 2018, 16:00 Uhr

Raum: Europium 2 (3.03-3.04)
max. Teilnehmerzahl: 32

Zum 5. Mal ein Turnier zur Deutschen Meisterschaft in Qwixx. Das erfolgreiche Würfelspiel zum Sofortmitspielen war 2013 zum Spiel des Jahres nominiert. Beschreibung hier.

Gespielt werden 4 Partien in der Vorrunde und die besten 4 bestreiten dann das Finale.
Qualifikation: Die beiden besten Spieler qualifizieren sich für das DM Finale am 7.04.2019 beim Spielefest Lautertal spielt in Lautertal-Gadernheim.

Anmelden

Heckmeck WM 2019

Sonntag, 18. Nov. 2018, 13:30 Uhr

Raum: Europium 2 (3.03 + 3.04)
max. Teilnehmer: 32

12. Turnierrunde mit dem Kultspiel „Heckmeck am Bratwurmeck“. Die ultimative „WurmMeisterschaft startet auch in Darmstadt durch. Würfeln bis der Grill druchbrennt! Machen Sie mit! Es werden drei Vorrunden und ein Finale mit den besten Vier gespielt.

Der Sieger der Vorausscheidung qualifiziert sich zum „wurmstarken“ Finale im März 2019 in München! Die Teilnahme ist kostenlos und neben Spielen warten tolle Überraschungspreise auf die Sieger. Unter www.heckmeck-WM.de finden Interessierte alle Austragungsorte, Turnierregeln und News zur Turnierserie.

Anmelden

CACAO Turnier

Samstag, 17. Nov. 2017, 18:30 Uhr

Raum: Europium 2 (3.03 + 3.04)
max. Teilnehmerzahl: 32

CACAO entführt die Spieler in die exotische Welt der „Frucht der Götter“. Als Stammeshäuptlinge versuchen sie ihre Völker durch den Handel mit Cacao zu Ruhm und Wohlstand zu führen. Nur wer seine Arbeiter geschickt einsetzt und die Macht der Götter für sich zu nutzen weiß, wird reich belohnt werden. Einfache Regeln und kurze Spieldauer machen CACAO zu einem spannenden Legespiel für die ganze Familie.

Die beiden besten Spieler qualifizieren sich für das DM Finale am 7.04.2019 beim Spielefest Lautertal spielt in Lautertal-Gadernheim. Gespielt werden in der Vorrunde 3 Partien und Finale der besten Vier.

Anmelden