Pictures

Spiel des Jahres 2020

 

Auf dem Tisch liegen 16 Fotos in einem 4×4 Raster. Darauf sieht man völlig unterschiedliche Motive: Landschaften, Tiere und Pflanzen, Fahrzeuge und Maschinen, irgendwie alles Mögliche. Die Aufgabe der Spieler ist es, diese Bilder möglichst so nachzubilden, dass die Mitspieler diese auch erkennen. Man darf sich das Bild nicht aussuchen, das wird mit Hilfe von Fotoauswahlplättchen ausgelost. Und wie werden sie nachgebildet? Jedenfalls nicht durch nachzeichnen, das wäre dann doch zu einfach. Vielmehr hat jeder Spieler ein unterschiedliches Materialset: einen Satz unterschiedlicher Bauklötze – zwei unterschiedlich lange Schnürsenkel – 4 Stöcke und 4 Steine – Symbolkarten – 24 Farbwürfelchen für ein 3×3-Pixelbild.  Jeder Materialsatz hat so seine individuellen Vor- und Nachteile. Mit den Schnürsenkeln kann man fast eine Strichzeichnung erstellen, mit den Farbwürfelchen irgendwie die Farbverteilung des Fotos nachbilden. Die Herausforderung sind die Symbolkarten, denn mit diesen muss man sich mehr auf die inhaltliche Ebene des Bildes begeben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Haben alle Mitspieler ihre Darstellungen fertig, tippt jeder, um welches Bilder es sich handelt. Ist ein Tipp richtig, erhalten beide Spieler einen Punkt. So spielt man fünf Runden, die Bilder bleiben dabei liegen, man bekommt bei jedem Durchgang ein neues zugelost. Das Materialset wechselt jedoch reihum, so dass am Ende jeder alle Materialien nutzen durfte.

Pictures kam in allen Testrunden hervorragend an, oft wurde gleich die zweite Partie hinten angehängt. Es ist kurzweilig und eine Partie dauert auch nicht sehr lange. Für Abwechslung sorgen 91 Fotokarten und natürlich die sehr unterschiedlichen Materialsets.   (mb)

Grizzly

Grizzly Cover

Die Bären haben großen Hunger und riesigen Appetit auf Fisch. Glücklicherweise sind die Lachse gerade auf Wanderung und springen über den Wasserfall flussaufwärts. Da muss Bär sich ja nur hinstellen und sich bedienen. Doch so einfach ist es nicht, die Bären drängeln, die Steine im Fluss sind glitschig und die Strömung ist groß. Das treibt nicht nur die Lachse wieder den Wasserfall hinunter, auch mancher Bär nimmt ein unfreiwilliges Bad und ist die gefangenen Lachse wieder los. Die spannende Jagd nach Lachsen können die Spieler selbst erleben: bis zu vier Bären gehen auf die Jagd. Auf mehreren Wasserbahnen lassen sich Wasserplättchen in Richtung Wasserfall schieben. Vor jeder Runde wird ausgewürfelt, wie viele Plättchen geschoben werden und wie viele Lachse den Wasserfall hochspringen. Die Bären ziehen dann zu den Fischen, können sie einsammeln und möglichst schnell auf den sicheren Bärenfelsen bringen. Nah an der Kante des Wasserfalls gibt es die meisten Fische, aber dort ist eben auch das Risiko groß, von der Strömung mitgerissen zu werden und den Fang wieder zu verlieren, sehr zur Schadenfreude der Mitspieler. Wenn der Lachs- oder der Wasservorrat aufgebraucht sind, endet die Jagd auf die Lachse und es gewinnt, wer die meisten Lachse auf dem Felsen sichern konnte. Grizzly ist ein witziges und manchmal nervenaufreibend spannendes Spiel für die ganze Familie.(mb)

Darmstadt spielt 2020

Zum 26. Mal Hessens größtes Familienspielefest am 21.+22. Nov. 2020 im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium

Das 26. Spielefest „Darmstadt spielt“ soll wieder im darmstadtium stattfinden. Unter den derzeitigen Bedingungen, wird allerdings vieles anders werden. Hauptbestandteil ist auf jeden Fall wie gewohnt die kostenlose Spieleausleihe mit über 1000 Spielen und vielen Neuheiten.  

Zusammen mit dem Kongresszentrum und den Behörden haben wir ein Hygienekonzept erarbeitet, dass eine sichere Veranstaltung ermöglicht, wenn sich alle an die Spielregeln halten.

Reserviert Euch Euren Tisch!

Familien oder Gruppen können nach ähnlichen Bedingungen wie beim Restaurantbesuch für 4 Stunden einen Spieletisch reservieren. Insgesamt stehen über 200 Tische für 4-6 Personen zur Verfügung. An beiden Tagen wird es je ein frühes Zeitfenster (Samstag ab 11:30 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr) und ein spätes Zeitfenster (Samstag ab 16:00 Uhr, Sonntab ab 15:30 Uhr) geben.

Was gibt es sonst noch?

  • Flohmarkt im Foyer
  • eine große Tombola mit vielen Spielen
  • Spieleverlage stellen Ihre Spiele vor: Abacusspiele, biwo Spiele, Heidelbär Games, Iron Games, Skellig Games, Spieltrieb
  • Verkaufsstände

Hygienekonzept

Abstand 1,50 m

Unser Hygienekonzept basiert auf den hessischen Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus und orientiert sich wesentlich an den in der Gastronomie üblichen Maßnahmen. Die wichtigsten Punkte:

  • Tisch reservieren mit Online-Ticket
  • Zeitfenster pro Tag 2 mal 4 Stunden
  • Einteilung in Bereiche mit zeitversetztem Einlass
  • Tische werden gründlich gereinigt
  • Bei Krankheitsanzeichen bitte zu Hause bleiben
  • Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht (außer am Spieltisch)
  • Kontaktdatenerfassung am Spieltisch analog Restaurants
  • Regelmäßiges Händewaschen empfohlen

Die vollständigen Hygieneregeln findet man in diesem Dokument.

Flohmarkt 2020

Der Flohmarkt gehört sicher zu den attraktivsten Teilen von Darmstadt spielt. Leider läßt sich der Bring&Buy-Flohmarkt nicht mit den geforderten Abstandsregeln vereinbaren, so daß wir in diesem Jahr darauf verzichten müssen.

Das ist die Stunde der traditionellen Flohmarktstände. Wir nehmen ab sofort Anmeldungen für einen Flohmarktstand an.

Der Kartograph

Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2020

2. Platz Deutscher Spielepreis

 

Ein Jahr lang sollen die Kartographen im Auftrag der Königin die nördlichen Lande erkunden. Dabei hat sie ganz genaue Vorstellungen, was möglichst zu entdecken ist. In Form von vier Dekreten wird vorgegeben, ob Farmland am Wasser oder Waldpfade zwischen den Gebirgen erwünscht ist. Welche Landschaften die Spieler auf ihren Karten einzeichnen dürfen, geben die zufällig gezogenen Erkundungskarten vor. Tetrisartige Gebiete werden mit Dörfen, Wäldern, Seen und Ackerland möglichst so eingezeichnet, dass die Vorgaben der Königin erfüllt werden. Die optimale Lösung zu finden, ist nicht einfach, denn nicht nur der Zufall erschwert die Planung, sondern es machen auch hin und wieder monsterverseuchte Gebiete (eingezeichnet vom Sitznachbarn) die besten Pläne schnell zunichte. Für immer neue Herausforderungen sorgt die immer wieder neue Zusammenstellung der Vorgaben. Der Spielblock steht zum Download zur Verfügung, so dass der Besitzer des Spiels auch mit Freunden per Telefon- oder Videokonferenz spielen kann.

Mit helfen! Mit spielen!

DASPIELT18-54.jpg

Wir suchen freiwillige Helfer

Ohne Eure Mithilfe ist das Spielefest nicht durchführbar. Neben den Aufgaben bei Auf- und Abbau benötigen wir vor allem Hilfe während der Öffnungszeiten:

  • bei der Spieleausleihe Spiele ausgeben und annehmen
  • bei der Einlasskontrolle
  • außerdem benötigen wir in diesem Jahr Ordner, die in den Sälen die Einhaltung der Hygienevorschriften beaufsichtigen
  • Erklärbären, die ausgewählte Spiele den Besuchern erklären

Darmstadt spielt daheim

Vom 27.11.20 bis zum 9.1.21 wollen wir im Luisencenter eine öffentliche Spieleausleihe einrichten. Die geplanten Öffnungszeiten sind Dienstag und Freitag 15-18 Uhr und Samstag 12-16 Uhr. Wir suchen auch hierfür Helfer für die Ausleihe. PC-Kenntnisse sind von Vorteil.

(mehr …)

Tombola

Kein Farbbasar wegen Abstandsregeln? Wir verlosen trotzdem jede Menge Spiele über eine Tombola. Und garantiert mehr als wir sonst unter den Teilnehmern des Farbbasar verlosen.

Die Crew

Ein innovatives kooperatives Stichspiel

 

Kennerspiel des Jahres 2020

Deutscher Spielepreis 2020

 

Es gibt unter Wissenschaftlern Gerüchte, dass am Rande des Sonnensystems ein mysteriöser Planet entdeckt wurde. Doch Messungen alleine genügen nicht, eine Weltraummission wird gestartet. Es stellt sich heraus, dass die Kommunikation im All erschwert ist und nur alle gemeinsam die kommenden Schwierigkeiten der Mission bewältigen können. 50 Missionen mit aufsteigendem Schwierigkeitsgrad stehen an. Nur eine gut eingespielte Crew wird sie nacheinander bewältigen.

Im Kern ist „Die Crew“ ein Stichspiel: Karten werden ausgespielt, Farbe muss bedient werden und es gibt vier Trumpfkarten. Doch geht es hier nicht darum, die meisten Stiche oder Punkte zu sammeln. Die Missionen geben meist vor, wer einen Stich machen muss, in dem eine bestimmte Karte liegt. Das wird durch zusätzliche Bedingungen noch erschwert, z.B. kann die Reihenfolge vorgegeben werden. Weitere Zusatzregeln kommen im Laufe der Missionen dazu. Könnte man sich vollständig austauschen, wäre das alles kein Problem. Doch die Kommunikation im All ist nicht so einfach. Über seine Kartenhand darf niemand reden. Während einer Mission darf man einmal kommunizieren, d.h. eine Karte aus der Hand aufdecken und dazu angeben, ob es die höchste, die niedrigste oder die einzige Karte dieser Farbe ist. Dabei kann auch der Zeitpunkt dieser Information für die Mitspieler von Bedeutung sein.

Die Crew stellt auch erfahrene Kartenspieler vor neue Herausforderungen. Die durch Skat, Doppelkopf oder Wizard gemachten Erfahrungen sind durchaus brauchbar, sie dienen nur anderen Zielen. Das Spiel zieht einem schnell in seinen Bann, hat man eine Mission erfüllt, ist man schon auf die nächste gespannt. (mb)

Catan Länderszenario-Puzzle

Catan Länderszenario-Puzzle Rhein-Main-Neckar

Aus Anlaß unseres 25jährigen Jubiläums veröffentlichen wir in diesem Jahr etwas ganz besonderes. Mini-Erweiterungen waren einmal, dieses Jahr sollte es etwas großes sein. Wir haben lange überlegt und bei der Besichtigung von LudoFact, einem der größten Spielehersteller, kam uns die Idee zu einem Puzzle. Nur welches Motiv? Erst kam uns ein Wimmelbild mit Spielmaterial in den Sinn, dann die Ansicht eines Spieleregals.

Aber warum nicht eines der beliebtesten Spiele damit verbinden? Eine Catan-Hessen-Landkarte gab es schon, aber als wir Klaus Teuber, den Autor von Catan, die Idee vorstellten, sagte er spontan zu und entwarf uns das Länderszenario Rhein-Main-Neckar. Jetzt kann von Wiesbaden bis Eberbach und von Hanau bis Ludwigshafen mit Darmstadt in der Mitte gesiedelt werden.

Doch vorher dürft Ihr erst einmal das 1000-Teile-Puzzle zusammensetzen, ist es geschafft, bleibt es auf dem Tisch und es wird gewürfelt, getauscht und gesiedelt.

Das Puzzle gibt es exklusiv in limitierter Auflage nur bei „Darmstadt spielt“. Natürlich zum absoluten Jubiläums-Sonderpreis.